Die Basis jeder gesunden Selbstführung ist es,
die eigenen Grenzen bewusst wahrnehmen und ausdrücken zu können.

Hier fängt alles an! Der gesunde Kontakt zu uns selbst.
Damit auch der, zu unserem Umfeld.
Und somit: unsere Souveränität in der Welt.

1

Manchmal fragst Du Dich, ob Du Dich, Deine Bedürfnisse und Ressourcen überhaupt richtig kennst?

Lerne Dich, Deine Bedürfnisse und Ressourcen grundlegend (neu) kennen. Finde (D)einen inneren Kompass, der Dich Dein Leben lang begleiten und unterstützen kann.

Andere Menschen wahrzunehmen, fällt Dir
mitunter leichter als Dich selbst zu spüren?

Lerne, Deiner Wahrnehmung zu trauen und sie vor allem zunehmend für Dein eigenes Wohl, Deine Klarheit und Wirksamkeit zu nutzen.

2

3

Merkst Du manchmal erst viel zu spät, über eine
persönliche Grenze gegangen zu sein?

Erforsche Deine Grenzen auf allen wesentlichen Lebensebenen
und lerne auch Deine persönlichen Toleranzgrenzen kennen.

Im Kontakt mit anderen Menschen hast Du oft
das Gefühl, Energie zu verlieren?

Lerne die Grenze zwischen Ich und Du deutlicher wahrzunehmen und
gelassen die Verantwortung jeweils dort zu lassen, wo Sie hingehört.

4

5

Du kennst das diffuse Gefühl, nicht Du selbst sein
und für Dich eintreten zu dürfen?

Erforsche welche Muster Dich hindern, klar Ja zu Dir selbst sagen
zu können und löse diese behutsam auf.

Deine persönlichen Grenzen souverän
auszudrücken, fällt Dir schwer.

Lerne für Dich selbst einzutreten und klar Deine Position zu äußern,
souverän Stopp, Nein und aber auch Ja zu sagen.

6

1

Manchmal fragst Du Dich, ob Du Dich, Deine Bedürfnisse und Ressourcen überhaupt richtig kennst?

Lerne Dich, Deine Bedürfnisse und Ressourcen grundlegend (neu) kennen. Finde (D)einen inneren Kompass, der Dich Dein Leben lang begleiten und unterstützen kann.

2

Andere Menschen wahrzunehmen, fällt Dir
mitunter leichter als Dich selbst zu spüren?

Lerne, Deiner Wahrnehmung zu trauen und sie vor allem zunehmend
für Dein eigenes Wohl, Deine Klarheit und Wirksamkeit zu nutzen.

3

Merkst Du manchmal erst viel zu spät, über eine
persönliche Grenze gegangen zu sein?

Erforsche Deine Grenzen auf allen wesentlichen Lebensebenen
und lerne auch Deine persönlichen Toleranzgrenzen kennen.

4

Im Kontakt mit anderen Menschen hast Du oft
das Gefühl, Energie zu verlieren?

Lerne die Grenze zwischen Ich und Du deutlicher wahrzunehmen und
gelassen die Verantwortung jeweils dort zu lassen, wo Sie hingehört.

5

Du kennst das diffuse Gefühl, nicht Du selbst sein
und für Dich eintreten zu dürfen?

Erforsche welche Muster Dich hindern, klar Ja zu Dir selbst sagen
zu können und löse diese behutsam auf.

6

Deine persönlichen Grenzen souverän
auszudrücken, fällt Dir schwer.

Lerne für Dich selbst einzutreten und klar Deine Position zu äußern,
souverän Stopp, Nein und aber auch Ja zu sagen.

Spürst Du Resonanz mit einem oder mehreren
der oben genannten Punkte?

Dann bist Du hier genau am richtigen Ort!

Kringel.png
SOLID GROUND

ist ein holistisches Selbstführungstraining,
das Dich nachhaltig darin unterstützt,…

5 Schritte für Dein gesundes Wachstum,
für den Aufbau Deines inneren Fundaments
und Deinen ureigenen Raum:

1

Gewinne Bewusstsein:

Das A&O, um Deinen Raum klar einzunehmen: Gewinne Bewusstsein über Deine Bedürfnisse und damit Orientierung. Klingt supersimpel? Wäre es theoretisch, wenn wir alle gelernt hätten, unserem inneren Kompass zu trauen. Unsere Bedürfnisse drücken sich physisch, psychisch und sozial aus – in einem sehr grundlegenden Lebenskanon. Gewinne Klarheit über die basale Basis für Deine Selbstführung.

2

Traue Deiner Wahrnehmung:

Besonders Viel-Wahrnehmende und Hochsensitive haben hier ihre Schwierigkeiten. Aber auch andere Gründe können dazu führen, dass wir unserer Wahrnehmung nicht trauen. Es ist da meist mehr eine Energie, die uns verrät, was stimmig für uns ist als unsere Kognition erfassen kann. Lerne, Deiner natürlichen Wahrnehmungs-fähigkeit zu trauen.

3

Transformiere Blockaden:

Die Gründe, warum wir nicht klar für uns einstehen und sorgen, sind vielfältig und komplex. Meist sind es einstmals (überlebens-) nützliche Anpassungsstrategien, die unserem neurologischen System lieb und teuer geworden sind. Doch stimmen sie heute nicht mehr, wenn sie dazu führen, dass wir unsere Grenzen übergehen und zu viel Energie verlieren. Übe Dich in achtsamer Transformation.

4

Drücke Dich aus:

Jeder Eindruck braucht wieder einen Ausdruck. Menschen, die ihre Grenzen nicht gut wahren können, haben meist zu viel ‚eingedrückt‘ bekommen und tun das heute meist selbst sehr gut – sich eindrücken. Die Wahrung wie auch die Öffnung unserer Grenzen braucht jedoch Ausdruck. Bestenfalls klar und souverän. Erforsche, welcher Ausdruck stimmig ist für Dich und Deinen Raum.

5

Stärke Dein Zentrum:

Menschen mit unklaren Grenzen, haben meist vor allem kein starkes Zentrum. Die Japaner nennen es Hara, im Tantra sind die unteren Chakren Ausdruck für unsere Mitte. Die energetische Mitte zu stärken ist essenziell, um Dich klar in Deinem Raum wahrnehmen und halten zu können. Tritt in Kontakt mit Deinem Zentrum und stärke es.

5 Schritte für Dein gesundes Wachstum,
für den Aufbau Deines inneren Fundaments
und Deinen ureigenen Raum:

1

Gewinne Bewusstsein:

Das A&O, um Deinen Raum klar einzunehmen: Gewinne Bewusstsein über Deine Bedürfnisse und damit Orientierung. Klingt supersimpel? Wäre es theoretisch, wenn wir alle gelernt hätten, unserem inneren Kompass zu trauen. Unsere Bedürfnisse drücken sich physisch, psychisch und sozial aus – in einem sehr grundlegenden Lebenskanon. Gewinne Klarheit über die basale Basis für Deine Selbstführung.

2

Traue Deiner Wahrnehmung:

Besonders Viel-Wahrnehmende und Hochsensitive haben hier ihre Schwierigkeiten. Aber auch andere Gründe können dazu führen, dass wir unserer Wahrnehmung nicht trauen. Es ist da meist mehr eine Energie, die uns verrät, was stimmig für uns ist als unsere Kognition erfassen kann. Lerne, Deiner natürlichen Wahrnehmungs-fähigkeit zu trauen.

3

Transformiere Blockaden:

Die Gründe, warum wir nicht klar für uns einstehen und sorgen, sind vielfältig und komplex. Meist sind es einstmals (überlebens-) nützliche Anpassungsstrategien, die unserem neurologischen System lieb und teuer geworden sind. Doch stimmen sie heute nicht mehr, wenn sie dazu führen, dass wir unsere Grenzen übergehen und zu viel Energie verlieren. Übe Dich in achtsamer Transformation.

4

Drücke Dich aus:

Jeder Eindruck braucht wieder einen Ausdruck. Menschen, die ihre Grenzen nicht gut wahren können, haben meist zu viel ‚eingedrückt‘ bekommen und tun das heute meist selbst sehr gut – sich eindrücken. Die Wahrung wie auch die Öffnung unserer Grenzen braucht jedoch Ausdruck. Bestenfalls klar und souverän. Erforsche, welcher Ausdruck stimmig ist für Dich und Deinen Raum.

5

Stärke Dein Zentrum:

Menschen mit unklaren Grenzen, haben meist vor allem kein starkes Zentrum. Die Japaner nennen es Hara, im Tantra sind die unteren Chakren Ausdruck für unsere Mitte. Die energetische Mitte zu stärken ist essenziell, um Dich klar in Deinem Raum wahrnehmen und halten zu können. Tritt in Kontakt mit Deinem Zentrum und stärke es.

Was Du erhältst:

MasterClasses

Das Herzstück von SOLID GROUND sind die 4 Intensiv MasterClasses á 90 Minuten. JULIA leitet Dich live durch den Prozess. Du erhältst hier Teachings, Anleitungen für Praxisübungen und Möglichkeit für Austausch. Die MasterClasses finden via Zoom statt.

Feedback

SOLID GROUND ist kein Selbstlernprogramm, das Dich allein im Wald stehen lässt. Im Rahmen einer ausführlichen Q&A bekommst Du die Möglichkeit, direkt Feedback zu Deinem Prozess zu erhalten.

Community

Über eine FB Gruppe kannst Du Dich mit anderen TeilnehmerInnen austauschen, Fragen stellen, Beiträge einbringen und Feedback erhalten.

Workbook

Zur Unterstützung Deines Prozesses erhältst Du ein Workbook in pdf Form mit wertvollen Anregungen und einem vertiefenden Orientierungsrahmen für Deinen Prozess.

Embodiment

In alle LEAD to LOVE Trainings wird fundierte Emodiment Praxis integriert. Warum? Weil es für uns zu den Key Leading Skills der Zukunft gehört, ganz in den Körper zu kommen und unser Spürbewusstsein zu kultivieren.

Triadenarbeit

Wir wachsen und heilen in gelingendem Kontakt. Um Deinen Prozess in Deine gefühlte Souveränität zu stärken, gibt es – freiwillig – die Möglichkeit zur vertiefenden Arbeit in Triaden.

Was Du erwarten kannst:

Qualität

Fundiert holistisches Praxis- und Erfahrungswissen aus über 14 Jahren Lehrtätigkeit für Deinen nachhaltigen Wachstums- und Entfaltungsprozess.

Sprung

Machst Du das Programm wie angeleitet mit, wirst Du einen deutlichen Sprung und in Deiner gefühlten Souveränität und Selbstwirksamkeit machen.

Was Du nicht erwarten kannst:

Blitzlösungen

Gesundes Wachstum braucht seine Zeit. Du erhältst einen fundierten Prozess, den Du für Deine weitere Lebens- und Selbstführungspraxis optimal nutzen kannst. Meine Arbeit glaubt nicht an Blitzlösungen, dafür aber an tiefe Transformation durch gelebte Erfahrung.

Deine Investition

Regulär: € 1200

Während Pilotphase nur € 660

3-monatige Ratenzahlungen von € 240 pro Monat

Bei Teilnahme an The LEADER’S JOURNEY ist SOLID GROUND
kostenfrei enthalten.

Regulär: € 1200

Während Pilotphase
nur € 660

3-monatige Ratenzahlungen von € 240 pro Monat

Bei Teilnahme an
The LEADER’S JOURNEY ist SOLID GROUND
kostenfrei enthalten.

Bei Klick auf den Button wirst Du zu unserem Zahlungsanbieter Digistore weitergeleitet. Dort wirst Du durch den Bestellprozess geführt.

Kursstart am 9. Juni 2022 um 19 Uhr

Kursstart am
9. Juni 2022 um 19 Uhr

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden
Tage
Stunden
Minuten

Weitere Live Termine am 16., 23., 30. Juni und 7. Juli.

Weitere Live Termine am
16., 23., 30. Juni und 7. Juli.

JULIA ENGEL
Deine Mentorin
Julia Engel

JULIA ENGEL ist heute Expertin für ganzheitliche Gesundheitsbildung, Leadership & Transformation. Nach vielen Jahren in Projekt- und Geschäftsleitung ist die Juristin nach einer tiefen persönlichen Krise einen intensiven Weg der persönlichen Transformation gegangen.

Mit großer Leidenschaft unterstützt JULIA ENGEL heute Menschen, Organisationen und Teams darin, eine Kultur der Verbundenheit zu etablieren und hier besonders den psychosozialen Aspekt ganzheitlich gesunder (Selbst-) Führung zu kultivieren.

In ihrer Arbeit kombiniert JULIA ganzheitliche Aspekte der gesunden (Selbst-)führung und spricht dabei physische, psychische, soziale wie energetische Ebenen der Lebensgestaltung an. JULIA ENGEL ist tiefenpsychologisch, spirituell wie körpertherapeutisch ausgebildete Gestalttherapeutin, systemischer Business Coach sowie Leadership Trainerin.

Ihren persönlichen Transformationsprozess begann sie 2009 mit dem Weg des Yoga – lernend wie lehrend. Altes Wissen verschiedener Traditionen mit neuem Wissen der Neurobiologie zu verbinden, ist ihr ein besonderes Anliegen.

SOLID GROUND bietet einen Wachstumsraum für Menschen, die von innen heraus ihre Souveränität stärken und damit die Basis für eine gesunde Selbstführung erlernen wollen.

Gemeinsam stärken wir Dein Potenzial und Deine natürliche (Selbst-) Führungskraft.

Für Deine Gesundheit und Wirksamkeit als LeaderIn für die Neue Zeit.

Bei Klick auf den Button wirst Du zu unserem Zahlungsanbieter Digistore weitergeleitet. Dort wirst Du durch den Bestellprozess geführt.

SOLID GROUND
spricht folgende Zielgruppen besonders an:

1

Einzelpersonen, die sich eigenverantwortlich und ganzheitlich um ihre Gesundheit kümmern wollen und hier vor allem den psychosozialen Aspekt ihres Gesundseins.
Also Menschen, die sich wiederholt belastet fühlen und in Gefühle von Überforderung und Ausgebrannt-Sein geraten – dies besonders im Kontakt.

Fachpersonen, die mit Menschen arbeiten – ob als MenschenbegleiterInnen, Führungskräfte, BeraterInnen, Trainer oder Coaches – die sowohl ihre Selbstführungs-kompetenz stärken, aber auch fundiert holistisches Wissen weitervermitteln wollen.

2

3

Hochsensitive, die mit Menschen arbeiten – ob als MenschenbegleiterInnen, Führungskräfte, BeraterInnen, TrainerInnen oder Coaches – die sowohl ihre Selbstführungs-kompetenz stärken, aber auch fundiert holistisches Wissen weitervermitteln wollen.

SOLID GROUND spricht folgende Zielgruppen besonders an:

1

Einzelpersonen, die sich eigenverantwortlich und ganzheitlich um ihre Gesundheit kümmern wollen und hier vor allem den psychosozialen Aspekt ihres Gesundseins.
Also Menschen, die sich wiederholt belastet fühlen und in Gefühle von Überforderung und Ausgebrannt-Sein geraten – dies besonders im Kontakt.

2

Fachpersonen, die mit Menschen arbeiten – ob als MenschenbegleiterInnen, Führungskräfte, BeraterInnen, Trainer oder Coaches – die sowohl ihre Selbstführungs-kompetenz stärken, aber auch fundiert holistisches Wissen weitervermitteln wollen.

3

Hochsensitive, die mit Menschen arbeiten – ob als MenschenbegleiterInnen, Führungskräfte, BeraterInnen, TrainerInnen oder Coaches – die sowohl ihre Selbstführungs-kompetenz stärken, aber auch fundiert holistisches Wissen weitervermitteln wollen.

SOLID GROUND
Die Kunst, gesund Grenzen zu setzen.
Das Mentoring Programm zur Entfaltung Deiner Souveränität.

Bei Klick auf den Button wirst Du zu unserem Zahlungsanbieter Digistore weitergeleitet. Dort wirst Du durch den Bestellprozess geführt.

FAQ
Häufig gestellte Fragen

Den Kern bilden die Live MasterClasses, die jeweils über Zoom stattfinden. Du erhältst nach Deiner Anmeldung den Link zum Raum. Ergänzende Unterlagen sowie die Aufzeichnungen der Sessions findest Du um virtuellen Kursbereich über Coachy. Nach Deiner Anmeldung erhältst Du dazu Deine persönlichen Zugangsdaten.

Ja, das kannst Du. Jede der Klassen wird aufgezeichnet und wird Dir dann im virtuellen Kursbereich zur Verfügung gestellt. So kannst Du nachschauen.

Es macht nichts, wenn Du keine Online-Erfahrung hast. Ich bin bereits seit 2015 erfahren, Gruppen und Teams auch online zu leiten. Da die Arbeit nicht nur frontal, sondern auch interaktiv stattfindet, erleben die Teilnehmer meine Formate in der Regel als sehr lebendig und auch fruchtbar.
Was Du allerdings mitbringen solltest:
Eine gute Internetverbindung, ein Rechner mit Kamera und gutem Mikro oder Headset.

Ich schätze die Vorteile und auch die Wirkung von Online Arbeit inzwischen sehr.
Ich empfehle Dir, einfach deutlich auf Dein Gespür zu hören, ob Du den Versuch wagen solltest.

© 2022 All rights reserved